Raumplanung + Umweltforschung - Spatial Planning + Environmental Research

Dr. Mark Fleischhauer

Studium der Geographie an der Universität Hannover und der Raumplanung an der Universität Dortmund. Abschluss als Dipl.-Ing. Raumplanung 1997. Promotion zum Dr. rer. pol. 2003.

Seit 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dortmund an folgenden Einrichtungen:

  • 1998-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insb. Raumwirtschaftspolitik, Universität Dortmund; währenddessen zusätzlich 1998-2000 Assistent im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU).
  • Seit 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Raumplanung, Technische Universität Dortmund (IRPUD); währenddessen zusätzlich 2005-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Raumplanungs- und Umweltrecht der Fakultät Raumplanung, Technische Universität Dortmund und 2007-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umweltforschung, Technische Universität Dortmund (INFU).

Weitere Tätigkeiten:

  • Seit 2009 freiberufliche Tätigkeiten.
  • Seit 2012 Partner bei plan + risk consult - Prof. Dr. Greiving & Partner.



FORSCHUNGSINTERESSEN

Raum und Risiko, Klimawandel und Raumplanung, Globaler Wandel, Mensch-Umwelt-Interaktionen, nachhaltige Regional- und Stadtentwicklung, klimaresiliente Raumentwicklung



TÄTIGKEITEN UND MITGLIEDSCHAFTEN

Korrespondierendes Mitglied der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (seit 2008)

Mitglied im Beirat der Dresden Leibniz Graduate School "Urban and Regional Resilience - Managing Change for Sustainable Urban and Regional Development" (2011-2014)

Mitglied des Arbeitskreises "Klimawandel und Raumplanung" der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (2007-2012)

Mitglied der Global Young Faculty, Arbeitsgruppe "Klima", gefördert von der Stiftung Mercator (2009-2010)

Mitglied des Internationalen Wissenschaftlichen Beirats des Niederländischen Nationalen Forschungsprogramms "Climate changes Spatial Planning" (2007-2010)

Mitglied des Ad-hoc-Arbeitskreises zum EU-Grünbuch "Anpassung an den Klimawandel in Europa - Optionen für Maßnahmen der EU" der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (2007)

Assistent im WBGU - Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (1998-2000)



KONTAKT - INSTITUT FÜR RAUMPLANUNG

Postanschrift

Technische Universität Dortmund
Fakultät Raumplanung
Institut für Raumplanung (IRPUD)
August-Schmidt-Str. 10
D-44227 Dortmund


Dienstgebäude

Campus Süd
Geschossbau III, Raum 112b


Telefon und E-Mail

Telefon: (0231) 755-2296
Fax: (0231) 755-4788
E-Mail: mark.fleischhauer@tu-dortmund.de


Anreise Institut für Raumplanung

PKW: Parkplatz Einfahrt 42 von der Baroper Straße
S-/H-Bahn: S 1, Station "Dortmund Universität", weiter mit H-Bahn, Station "Campus Süd"
Bus: Nr. 440, Haltestelle "Am Gardenkamp"
Download Lageplan
Anreisebeschreibung TU Dortmund



KONTAKT - PLAN + RISK CONSULT 

Postanschrift

plan + risk consult - Prof. Dr. Greiving & Partner

Ingenieurgesellschaft für Raumplanung und Umweltforschung

Stockumer Str. 435/437
44227 Dortmund


Telefon und E-Mail

Telefon: (0231) 799-50329
Fax: (0231) 799-62037
E-Mail: fleischhauer@plan-risk-consult.de


Anreise plan + risk consult

PKW: von der A45 Abfahrt Eichlinghofen, dann rechts auf die Universitätsstraße und wieder rechts in die Stockumer Straße

S-/H-Bahn: S 1, Station "Dortmund Universität", weiter mit H-Bahn, Station "Eichlinghofen", von dort ca. 5 min zu Fuß
Bus: Nr. 440, Haltestelle "Eichlinghofen"



RAUMPLANUNG + UMWELTFORSCHUNG


Aktuelle Projekte und Gutachten

Praxishilfe Siedlungsrückzug zur Anpassung an den Klima- und demografischen Wandel: rechtliche, planerische und politische Handlungsoptionen für Kommunen, Kreise sowie die Landes- und Regionalplanung (2017-2020). Umweltbundesamt.

RIESGOS - Multi-Risiko Analyse und Informationssystemkomponenten für die Andenregion (2017-2020). Bundesministerium für Bildung und Forschung, Programm für internationale Forschungskooperation CLIENT (International Partnership for Sustainable Technologies and Services for Climate Protection and the Environment).

Wissenschaftliche Begleitung "Klimawandelvorsorgestrategie für die Region Köln/Bonn" (2016-2019). Region Köln-Bonn e.V.

Verstetigung/Ausweitung „Vorsorgendes Risikomanagement in der Regionalplanung“ (2016-2018). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".

ZURES - Zukunftsorientierte Vulnerabilitäts- und Risikoanalyse als Instrument zur Förderung der Resilienz von Städten und urbanen Infrastrukturen (2016-2019). Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ Sozial – ökologische Forschung, thematischer Schwerpunkt "Nachhaltige Transformation urbaner Räume".

Abgeschlossene Projekte und Gutachten

Studie "Klimawirkungskarten Bayern" im Rahmen des Projekts Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von Klimaanpassung in Bayern (2017). Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU).


Aktualisierung und Fortschreibung des Datenbestandes von Klimastudienkatalog und Projektkatalog (2017). Umweltbundesamt.


Regionalentwicklung und Hochwasserschutz in Flussgebieten (Elbe, 1. Phase) (2015-2017). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".


Mittel- und langfristige Sicherung mineralischer Rohstoffe in der landesweiten Raumplanung und in der Regionalplanung (2015-2016). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".


DAS: Klimafolgenanpassungskonzept für den Stadtbezirk Dortmund-Hörde (2014-2016). Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Energie- und Klimafonds.


Resiliente Stadt - Zukunftsstadt (2015-2016). Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung
und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.


Bewertung des Schutzgutes Klima zum Bebauungsplan Dortmund-Hö 275, Auf der Kluse (2016). Stadt Dortmund.


Klimaresilienter Stadtumbau - Bilanz und Transfer von Ergebnissen des Forschungsfeldes StadtKlimaExWoSt (2014-2016). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt)".

DELIGHT - Delta information system for geoenvironmental and human habitat transition (2013-2016). Bundesministerium für Bildung und Forschung, Programm für internationale Forschungskooperation CLIENT (International Partnership for Sustainable Technologies and Services for Climate Protection and the Environment).


Climate Change and Informal Settlements in Greater Cairo - Participatory climate change study and community-based adaptation strategy (2012-2015). Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.


Vernetzung des Klimastudienkatalogs mit den IT-Komponenten von KomPass (2015). Umweltbundesamt.

Netzwerk Vulnerabilität - Aufbau eines Netzwerkes Vulnerabilität zur Erstellung eines Gesamtbildes der Vulnerabilität. (2011-2015). Umweltbundesamt.


Vorsorgendes Risikomanagement in der Regionalplanung (2013-2015). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".


BUMP - Boosting Urban Mobility Plans (2013-2016). European Commission, Intelligent Energy Europe Programme.


EMAPS - Electronic Maps to Assist Public Science (2011-2014). European Commission, Seventh Framework Programme for Research and Technological Development, Collaborative Project, Science in Society Part 5.

Anpassung an den Klimawandel im Rahmen des Integrierten Klimaschutzkonzepts der Stadt Bonn (2013). Stadt Bonn.

Urbane Strategien zum Klimawandel - Kommunale Strategien und Potenziale (2009-2013). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt)".

Expertise zur Systematisierung der Grundlagen regionalplanerischer Klimafolgenbewertung - Leitfaden regionale Klimafolgenbewertung (2011-2013). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)". Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".

Perspektive Beruf (PeB) - Umsetzung eines trägerübergreifenden Übergangssystems Schule-Beruf im Kasseler Stadtteil Wesertor (2011-2012). BuntStift/Outlaw gGmbH Kassel und Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung, ESF-Bundesprogramm "Soziale Stadt – Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)“.


Anpassung an den Klimawandel in der regionalen Planung NRW (2011). Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen.


IMRA - Integrative flood risk governance approach for improvement of risk awareness and increased public participation (2009-2011). Bundesministerium für Bildung und Forschung, Förderinitiative "ERA-Net CRUE".


Wohn-Vision-2020 - Ressourcenschonende Einrichtungs-Visionen aus gebrauchten Materialien zur Stärkung von KMU und zur Qualifizierung benachteiligter Jugendlicher und Langzeitarbeitsloser (2009-2011). Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).


MOUNTAIN RISKS - From Prediction to Management and Governance (2007-2010). European Commission, Sixth Framework Programme for Research and Technological Development, Marie Curie Research Training Network.

Klimawandelgerechte Stadtentwicklung - Ursachen und Folgen des Klimawandels durch urbane Konzepte begegnen (2009-2010). Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Forschungsprogramm "Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt)".

Nationale Strategien europäischer Staaten zur Anpassung an den Klimawandel aus Perspektive der Raumordnung/Raumentwicklung (2009-2010). Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".

Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel - Vorstudie für Modellvorhaben (2008-2009). Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".


ZweitSinn - ReUse-Net: Heute out, morgen hip: Ein KMU-Netzwerk für das zweite Leben gebrauchter Möbel (2007-2009). Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).


Resource savings and CO2 reduction potentials in waste management in Europe and the possible contribution to the CO2 reduction target in 2020 (2008). Project sponsored by a European coalition of organisations.


INTERREG III B-Begleitforschung - Vorbereitung strategischer Projekte der transnationalen Zusammenarbeit (2006-2008). Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Forschungsprogramm "Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)".

MIDIR - Multidimensional Integrated Risk Governance (2006-2008). European Commission, Sixth Framework Programme for Research and Technological Development, Priority 4.3.1.1 "Integrative approaches to risk governance".


Waste Streams - Study of waste streams and secondary materials in the EU (2007). European Commission Joint Research Centre (JRC), Institute for Prospective Technological Studies (IPTS).


ARMONIA - Applied Multi-Risk Mapping of Natural Hazards for Impact Assessment (2004-2007). European Commission, Sixth Framework Programme for Research and Technological Development, Thematic Area "Global Change and Ecosytems".

ESPON Project 2.4.1: Territorial trends and impacts of EU Environment Policy (2005-2006). INTERREG III, ESPON 2006 Programme - Research on the Spatial Development of an Enlarging European Union.

ESPON Project 1.3.1: The spatial effects and management of natural and technological hazards in general and in relation to climate change (2002-2005). INTERREG III, ESPON 2006 Programme - Research on the Spatial Development of an Enlarging European Union.

Innovations- und technologierelevante Forschungspotenziale und deren regionalwirtschaftliche Effekte an westfälischen Hochschulstandorten (2001-2002). Stiftung Westfalen - Initiative für Eigenverantwortung und Gemeinwohl e.V. Münster.

Ziel 2 - Evaluation von West-Berlin 1989-1993 (1996). Europäische Kommission.



Veröffentlichungen

Furkert, M., Hartz, A., Saad, S., Schniedermeier, L., Greiving, S., Fleischhauer, M., Kirstein, M., Gollmann, C. & Hurth, F. (2018): Hochwasserkatastrophen gemeinsam verhindern - Potenziale einer koordinierten Weiterentwicklung der raumordnerischen Hochwasservorsorge. In: kw - Korrespondenz Wasserwirtschaft, ISSN: 1865-9926, DOI: 10.3243/kwe2018.07.004, 11. Jg. H. 7, S. 409-417.

Hartz, A., Saad, S., Schniedermeier, L., Fleischhauer, M. & Greiving, S. (2018): Rohstoffsicherung in der Landes- und Regionalplanung. In: Raumforschung und Raumordnung, DOI: 10.1007/s13147-018-0537-0. ISSN: 1869-4179. S. 1-18.

Greiving, S., Hurth, F., Gollmann, C., Kirstein, M., Fleischhauer, M., Hartz, A. & Saad, S. (2018): Siedlungsrückzug als planerische Strategie zur Reduzierung von Hochwasserrisiken. In: Raumforschung und Raumordnung, ISSN: 1869-4179, DOI: 10.1007/s13147-018-0533-4, 76. Jg. H. 3, S. 193-209.

Greiving, S., Arens, S., Becker, D., Fleischhauer, M. & Hurth, F. (2017): Improving the Assessment of Potential and Actual Impacts of Climate Change and Extreme Events Through a Parallel Modeling of Climatic and Societal Changes at Different Scales. In: Journal of Extreme Events, ISSN 2382-6339, DOI: 10.1142/S2345737618500033, Vol. 4, Iss. 4, S. 1-24.

Fleischhauer, M. (2017): Klimaschutz. In: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.): Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

Hartz, A., Saad, S., Schniedermeier, L., Bächle, S., Manderla, B., Greiving, S., Fleischhauer, M., Kirstein, M., Gollmann, C. & Hurth, F. (2017): Handbuch zur Ausgestaltung der Hochwasservorsorge in der Raumordnung. MORO Regionalentwicklung und Hochwasserschutz in Flussgebieten. Berlin, Bonn: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und
Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR). ISSN 2365-2349; ISBN 978-3-87994-994-6. (= Moro Praxis; 10)

Hartz, A., Schniedermeier, L., Saad, S., Manderla, B., Bächle, S., Fleischhauer, M., Greiving, S., Hurth, F., Kirstein, M. & Nguyen, B.-H. (2017): Mittel- und langfristige Sicherung mineralischer Rohstoffe in der landesweiten Raumplanung und in der Regionalplanung. Abschlussbericht. Berlin, Bonn: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR). ISSN 2365-2349; ISBN 978-3-87994-992-2. (= Moro Praxis; 9)

Buth, M., Kahlenborn, W., Greiving, S., Fleischhauer, M., Zebisch, M., Schneiderbauer, S. & Schauser, I. (2017): Leitfaden für Klimawirkungs- und Vulnerabilitätsanalysen. Empfehlungen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Anpassung an den Klimawandel der Bundesregierung. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt. (= Climate Change; 24/2015) ISSN: 2363-832X.

Fleischhauer, M., Greiving, S., Lindner, C., Lückenkötter, J. & Schauser, I. (2017): Analyse der Literatur zu Klimawirkungen in Deutschland: ein Gesamtbild mit Lücken. In: Brasseur, Guy; Jacob, Daniela (Hg.): Klimawandel in Deutschland - Zusammenschau von Entwicklung, Folgen, Risiken, Perspektiven. Springer: DOI 10.1007/978-3-662-50397-3_27, S. 295-304.

Greiving, S., Hartz, A., Saad, S., Hurth, F. & Fleischhauer, M. (2016): Developments and Drawbacks in Critical Infrastructure and Regional Planning. In: Journal of Extreme Events Vol. 3, No. 4, 2016, 1650014.


Fekkak, M., Fleischhauer, M., Greiving, S., Lucas, R., Schinkel, J. & von Winterfeld, U. (2016): Resiliente Stadt - Zukunftsstadt. Forschungsgutachten. Düsseldorf: Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV).


Fleischhauer, M., Greiving, S., Buth, M., Kahlenborn, W., Zebisch, M., Schneiderbauer, S. & Schauser, I. (2016): Integrierte Betrachtung klimatischer und sozioökonomischer Veränderungen im Netzwerk Vulnerabilität. In: Schmitt, H. C., Danielzyk, R., Greiving, S., Gruehn, D., Thinh, N. X. & Warner, B. (Hrsg.): Raummuster: Struktur - Dynamik - Planung. (= Blaue Reihe - Dortmunder Beiträge zur Raumplanung; 147) ISBN: 978-3-3875-1731-6.


Buth, M., Kahlenborn, W., Savelsberg, J., Becker, N., Bubeck, P., Kabisch, S., Kind, C., Tempel, A., Tucci, F., Greiving, S., Fleischhauer, M., Lindner, C., Lückenkötter, J., Schonlau, M., Schmitt, H., Hurth, F., Othmer, F., Augustin, R., Becker, D., Abel, M., Bornemann, T., Steiner, H., Zebisch, M., Schneiderbauer, S. & Kofler, C. (2015): Vulnerabilität Deutschlands gegenüber dem Klimawandel. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt. (= Climate Change; 24/2015) ISSN: 1862-4359.


Schauser, I., Habedank, B., Mücke, H.-G., Kuhn, C., Niemann, H., Buth, M., Kahlenborn, W., Greiving, S., Fleischhauer, M., Schneiderbauer, S. & Zebisch, M. (2015): Auswirkungen des Klimawandels auf die menschliche Gesundheit. Ergebnisse des Netzwerks Vulnerabilität. In: Umwelt und Mensch - Informationsdienst (UMID), H. 02/2015, Schwerpunkt: Klimawandel und GesundheitDessau-Roßlau. ISSN 2190-1120 (Print), ISSN 2190-1147 (Internet). S. 34-39.


Greiving, S., Zebisch, M., Schneiderbauer, S., Lindner, C., Lückenkötter, J., Fleischhauer, M., Buth, M., Kahlenborn, W. & Schauser, I. (2015): A consensus based vulnerability assessment to climate change in Germany. In: International Journal of Climate Change Strategies and Management, Vol. 7, Iss. 3. ISSN: 1756-8692. S. 306-326.

Hartz, A., Saad, S., Greiving, S., Fleischhauer, M. & Lindner, C. (2015): Klimafolgen abschätzen: Grundlagen für die Raumplanung schaffen. In: Knieling, J. & Müller, B. (Hrsg.): Klimaanpassung in der Stadt- und Regionalentwicklung - Ansätze, Instrumente, Maßnahmen und Beispiele. München: oekom Verlag. ISBN-13: 978-3-86581-703-7.
S. 147-176.


V
enturini, T., Meunier, A., Munk, A., Rogers, R., Borra, E., Rieder, B., Bounegru, L., Sanchez-Querubin, N., Ciuccarelli, P., Mauri, M., Azzi, M., Ciminieri, D., Uboldi, G., Gerry, P., Kitcher, H., Schon, R., Kaltenbrunner, A., Laniado, D. & Fleischhauer, M. (2014): Climaps by EMAPS in 2 pages (a summary for policy makers and busy people). In: Social Sciences Research Network, http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2532946.

Fleischhauer, M. (2013): Kommunikationsinstrumente im Anpassungsprozess an den Klimawandel: Erfahrungen aus Beteiligungsprozessen in den StadtKlima-ExWoSt-Modellprojekten. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. BMVBS-Online-Publikation, Nr. 28/2013. ISSN 1869-9324.

Greiving, S.,
Rüdiger, A., Fleischhauer, M.,Schlegelmilch, F. & Ahrens, F. (2013): Alles im Wandel: Demografische und klimatische Veränderungen im Kontext der integrierten Stadtentwicklung. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. BMVBS-Online-Publikation, Nr. 23/2013. ISSN 1869-9324.

Greiving, S.,
Rüdiger, A., Fleischhauer, M., Schlegelmilch, F. & Ahrens, F. (2013): Flexibilisierung der Planung für eine klimawandelgerechte Stadtentwicklung: Verfahren, Instrumente und Methoden für anpassungsflexible Raum- und Siedlungsstrukturen. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. BMVBS-Online-Publikation, Nr. 16/2013. ISSN 1869-9324.

Hartz, A., Saad, S., Greiving, S., Fleischhauer, M. & Lindner, C. (2013): Methodenhandbuch zur regionalen Klimafolgenbewertung in der räumlichen Planung - Systematisierung der Grundlagen regionalplanerischer Klimafolgenbewertung. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Berlin.

Birkmann, J., Böhm, H. R., Büscher, D., Daschkeit, A., Fleischhauer, M., Franck, E., Frommer, B., Janssen, G., Kufeld, W., Overbeck, G., Schanze, J., Schlipf, S., Sommerfeldt, P., Stock, M. & Vollmer, M. (2013): Klimawandel und räumliche Planung - eine Einführung. In: Birkmann, J., Vollmer, M. & Schanze, J. (Hrsg.): Raumentwicklung im Klimawandel. Herausforderungen für die räumliche Planung. Hannover: ARL (= Forschungsberichte der ARL; 2). ISBN 978-3-88838-073-0 (PDF-Version), ISBN 978-3-88838-074-7 (Print-Version). S. 7-13.

Birkmann, J. & Fleischhauer, M. (2013): Vulnerabilität von Raumnutzungen, Raumfunktionen und Raumstrukturen. In: Birkmann, J., Vollmer, M. & Schanze, J. (Hrsg.): Raumentwicklung im Klimawandel. Herausforderungen für die räumliche Planung. Hannover: ARL (= Forschungsberichte der ARL; 2). ISBN 978-3-88838-073-0 (PDF-Version), ISBN 978-3-88838-074-7 (Print-Version). S. 44-68.

Fleischhauer, M., Overbeck, G., Janssen, G. & Kufeld, W. (2013): Raumplanung und Klimaschutz - ein Überblick. In: Birkmann, J., Vollmer, M. & Schanze, J. (Hrsg.): Raumentwicklung im Klimawandel. Herausforderungen für die räumliche Planung. Hannover: ARL (= Forschungsberichte der ARL; 2). ISBN 978-3-88838-073-0 (PDF-Version), ISBN 978-3-88838-074-7 (Print-Version). S. 90-119.

Franck, E., Fleischhauer, M., Frommer, B. & Büscher, D. (2013): Klimaanpassung durch strategische Regionalplanung? In: Birkmann, J., Vollmer, M. & Schanze, J. (Hrsg.): Raumentwicklung im Klimawandel. Herausforderungen für die räumliche Planung. Hannover: ARL (= Forschungsberichte der ARL; 2). ISBN 978-3-88838-073-0 (PDF-Version), ISBN 978-3-88838-074-7 (Print-Version). S. 149-162.

Birkmann, J., Böhm, H. R., Buchholz, F., Büscher, D., Daschkeit, A., Ebert, S., Fleischhauer, M., Frommer, B., Köhler, S., Kufeld, W., Lenz, S., Overbeck, G., Schanze, J., Schlipf, S., Sommerfeldt, P., Stock, M., Vollmer, M. & Walkenhorst, O. (2013): Glossar Klimawandel und Raumentwicklung, 2., überarbeitete Fassung. Hannover. (= E-Paper der ARL, Nr. 10) ISBN 978-3-88838-735-7.


Wriedt, V. & Fleischhauer, M. (2013): Wohn-Vision-2020. In: Pottgiesser, U. & Strauß, H. (Hrsg.): Produktentwicklung Architektur: Visionen, Methoden, Innovationen. Basel: Birkhäuser. ISBN 987-3-0346-0840-4. S. 124-132.


Fleischhauer, M., Greiving, S. Scheibel, M., Ebers, M. & Flex, F. (2012): Risiko Hochwasser - Erfahrungen aus dem BMBF-Projekt IMRA. In: Bevölkerungsschutz, H. 4/2012, ISSN 0173-7872; ISSN 0940-7154. S. 10-14.

Fleischhauer, M., Greiving, S., Flex, F., Scheibel, M., Stickler, T., Sereinig, N., Koboltschnig, G., Malvati, P., Vitale, V., Grifoni, P. & Firus, K. (2012): Improving the active involvement of stakeholders and the public in flood risk management - tools of an involvement strategy and case study results from Austria, Germany and Italy. In: Natural Hazards and Earth System Sciences, Vol. 12. doi:10.5194/nhess-12-2785-2012. S. 2785-2798

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2012): National Climate Change Adaptation Strategies of European States from a Spatial Planning and Development Perspective. In: European Planning Studies, Vol. 20, No. 1. ISSN 0965-4313. S. 27-48.

Stickler, T., Fleischhauer, M., Greiving, S., Sereinig, N., Koboltschnig, G., Malvati, P., Grifoni, P. & Firus, K. (2011): Planning and Evaluating with New Participatory Flood Risk Management Tools. Findings From Case Studies in Austria, Germany and Italy. In: Zenz, G. & Hornich, R. (Hrsg.): UFRIM - Urban Flood Risk Management. Approaches to enhance resilience of communities. Proceedings from the International Symposium, 21st-23rd September 2011, Graz, Austria. ISBN 978-3-85125-173-9. S. 35-40.

Greiving, S. , Fleischhauer, M., Lindner, C. & Rüdiger, A. (2011): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Forschungen, No. 149. ISBN 978-3-87994-481-1.


Fleischhauer, M. (2011): Design und Umwelt kommunizieren: Schüler und Lehrer als Multiplikatoren. In: Fleischhauer, M. & Wriedt, V.: Wohn-Vision-2020. Möbel und Objekte aus gebrauchten Materialien. Detmold: Hochschule Ostwestfalen-Lippe. ISBN 978-3-939349-16-7. S. 28-29.


Fleischhauer, M. & Faltz, F. (2011): Projektförderung im Recycling-Design: Was bleibt? In: Fleischhauer, M. & Wriedt, V.: Wohn-Vision-2020. Möbel und Objekte aus gebrauchten Materialien. Detmold: Hochschule Ostwestfalen-Lippe. ISBN 978-3-939349-16-7.
S. 18-19.


Wriedt, V. & Fleischhauer, M. (2011): Das Projekt Wohn-Vision-2020: Von der Altmöbelverwertung zum Entwurf zukünftiger Wohnkonzepte. In: Fleischhauer, M. & Wriedt, V.: Wohn-Vision-2020. Möbel und Objekte aus gebrauchten Materialien. Detmold: Hochschule Ostwestfalen-Lippe. ISBN 978-3-939349-16-7.
S. 6-7.


Birkmann, J., Böhm, H. R., Büscher, D., Fleischhauer, M., Frommer, B., Janssen, G., Overbeck, G., Schanze, J., Schlipf, S., Stock, M. & Vollmer, M. (2010): Planungs- und Steuerungsinstrumente zum Umgang mit dem Klimawandel. Hrsg.: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Globaler Wandel - Regionale Entwicklung. Diskussionspapier 8. Berlin.


Gruehn, D., Greiving, S. , Rannow, S., Fleischhauer, M. & Meyer, B. (2010): Klimawandel als Handlungsfeld der Raumordnung. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Forschungen, No. 144. ISBN 978-3-87994-476-7.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2010): Nationale Strategien europäischer Staaten zur Anpassung an den Klimawandel aus Perspektive der Raumordnung/Raumentwicklung. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. BMVBS-Online-Publikation, Nr. 20/2010. ISSN 1869-9324.

Rüdiger, A. & Fleischhauer, M. (2010): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung: Planungspraxis - aktualisierte Fassung der BBSR-Online-Publikation, Nr. 25/2009. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. BBSR-Online-Publikation, Nr. 11/2010. ISSN 1863-8732.

Fleischhauer, M., Birkmann, J., Greiving, S. & Stefansky, A. (2009): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung: "Climate-Proof Planning". Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. BBSR-Online-Publikation, Nr. 26/2009. ISSN 1863-8732.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2009): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung: Rolle der bestehenden städtebaulichen Leitbilder und Instrumente. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. BBSR-Online-Publikation, Nr. 24/2009. ISSN 1863-8732.

Greiving, S., Fleischhauer, M., Rannow, S., Rüdiger, A. & Stefansky, A. (2009): Ursachen und Folgen des Klimawandels durch urbane Konzepte begegnen: Skizzierung einer klimawandelgerechten Stadtentwicklung. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. BBSR-Online-Publikation, Nr. 22/2009. ISSN 1863-8732.

Fleischhauer, M., Greiving, S. & Rannow, S. (2009): Entwurf eines regionalen Handlungs- und Aktionsrahmens Klimaanpassung („Blaupause“). Ein Zwischenergebnis der Vorstudie für Modellvorhaben zu Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. BBSR-Online-Publikation, Nr. 17/2009. ISSN 1863-8732.

Birkmann, J. & Fleischhauer, M. (2009): Anpassungsstrategien der Raumentwicklung an den Klimawandel: "Climate Proofing" - Konturen eines neuen Instruments. In: Raumforschung und Raumordnung, H. 2/2009. ISSN 0034-0111. S. 114-127.

Fleischhauer, M., Blotevogel, H. H., Stüber, M. & Meyer, D. (2009): Entwicklung und Bewertung strategischer Projekte der transnationalen Zusammenarbeit (INTERREG IV B). Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung. ISBN 978-3-87994-040-0. 


Birkmann, J., Böhm, H. R., Büscher, D., Daschkeit, A., Fleischhauer, M., Frommer, B., Jacoby, C., Kiwitt, T., Knieling, J., Köhler, S.; Kufeld, W., Overbeck, G., Priebs, A., Schanze, J., Schlipf, S., Sommerfeldt, P., Stock, M., Tetzlaff, G. & Vallée, D. (2009): Klimawandel als Aufgabe der Regionalplanung. Hannover. Positionspapier aus der ARL, Nr. 81. ISSN 1611-9983.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2009): Ein zweiter Sinn für Möbel. In: Otto, K.-S.; von Ondarza, M. (Hrsg.): Darwin meets Business. Ein neues Wirtschaften - von der Natur lernen. Das Buch zur Ausstellung. ISBN 978-3-00-029365-8. S. 80.


Gruehn, D., Rannow, S., Fleischhauer, M., Meyer, B. C., Greiving, S., Loibl, W., Züger, J., Köster, M., Diller, C. (2008): Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel - Vorstudie für Modellvorhaben. Zusammenfassung des Zwischenberichts zu den räumlichen Wirkfolgen von Klimaänderungen und ihrer raumordnerischen Relevanz. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung. BBR-Online-Publikation, Nr. 19/2008. ISSN 1863-8732.

Fleischhauer, M. (2008): The Role of Spatial Planning in Strengthening Urban Resilience. In: Pasman, H. J. & Kirillov, I. A. (Hrsg.): Resilience of Cities to Terrorist and other Threats. Learning from 9/11 and further research issues. Dordrecht: Springer. (= NATO Science for Peace and Security Series - C: Environmental Security). ISBN 978-1-4020-8487-4. S. 273-298.

Overbeck, G., Hartz, A. & Fleischhauer, M. (2008): Ein 10-Punkte-Plan "Klimaanpassung". Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel im Überblick. In: Informationen zur Raumentwicklung, H. 6/7, 2008. ISSN 0303-2493. S. 363-380.

Ahlke, B., Fleischhauer, M. & Stüber, M. (2008): Strategic attributes of transnational cooperation projects. Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. In: Research News, No. 1/May 2008. ISSN 1437-5850. S. 3.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2008): Raumplanung: in Zeiten des Klimawandels wichtiger denn je! Größere Planungsflexibilität durch informelle Ansätze einer Klimarisiko-Governance. In: RaumPlanung 137. ISSN 0176-7534. S. 61-66.

Greiving, S., Fleischhauer, M., Tarvainen, T., Schmidt-Thomé, P., Jarva, J. & Klein, J. (2008): A Methodological Concept for Territorial Impact Assessment Applied to Three EU Environmental Policy Elements. In: Raumforschung und Raumordnung, H. 1/2008. ISSN 0034-0111. S. 36-51.


Alwast, H., Baumann, W., Birnstengel, B., Fleischhauer, M., Krüger, M. & Warzecha, O. B. (2008): Abfallmengen und Recyclingpotenziale in der Europäischen Union. In: Müll + Abfall, H. 10/2008. ISSN 0027-2957. S. 496-502.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2008): ZweitSinn DrittSinn ViertSinn: Möbeltrends + sinnvolle Arbeit - CO2-Emissionen. In: Chic & Schnack, H. 02/2008. ISSN 1615-5637.
S. 12-13.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2008): Zweites Möbelleben in neuem Look. In: UmweltMagazin, H. 9/2008. ISSN 0173-363X.
S. 77.


Alwast, H., Baumann, W., Birnstengel, B., Fleischhauer, M., Krüger, M. & Warzecha, O. B. (2008): Jäger der verlorenen Daten - Eine neue Methode zur Ermittlung von Recyclingpotenzialen in Europa erfordert intensive Datenrecherche. In: Müllmagazin, H. 2/2008. ISSN 0934-3482.
S. 8-13.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2008): Jedes Jahr werden in Deutschland rund 7 Mio. t Möbel aussortiert. [...] In: UmweltBriefe - Der kommunale Infodienst, H. 6/2008. ISSN 1866-0037.
S. 4.


Ritter, E. H., Birkmann, J., Fleischhauer, M., Güthler, A., Knieling, J., Overbeck, G., Selke, W. & Stock, M. (2007): Europäische Strategien der Anpassung an die Folgen des Klimawandels - die Sicht der Raumplanung. Hannover. Positionspapier aus der ARL, Nr. 73. ISSN 1611-9983.

Fleischhauer, M. (2007): Ansatzpunkte der Raumplanung für die Anpassung an den Klimawandel. 80. Darmstädter Seminar Umwelt und Raumplanung: Klimawandel - Anpassungsstrategien in Deutschland und Europa, Darmstadt, 29. März 2007. Erschienen in: Verein zur Förderung des Instituts WAR (Hg.): 80. Darmstädter Seminar Umwelt und Raumplanung, Klimawandel - Anpassungsstrategien in Deutschland und Europa. Darmstadt. (= Schriftenreihe WAR, Bd. 183). ISBN 3-932518-79-9. S. 83-90.

Fleischhauer, M. (2007): Η εκ των προτέρων και εκ των υστέρων τρωτότητα στις ποτάμιες πλημμύρες: Η περίπτωση της πλημμύρας του Αυγούστου του 2002 στην Περιφέρεια της Δρέσδης στη Γερμανία. Σαπουντζάκη Κ. (επιμέλεια/μεταφράσεις) 2007: Το Αύριο Εν Κινδύνω – Φυσικές και Τεχνολογικές Καταστροφές στην Ευρώπη και την Ελλάδα, Εκδόσεις GUTENBERG, Αθήνα. ISBN 978-960-01-1183-5. (Übersetzung des Manuskripts „Vulnerability to river floods - An analysis of the pre- and post-disaster situation of the August 2002 flood event in the Dresden region, Germany“). In: Sapountzaki, K. [Hrsg./Übers.] 2007: Tomorrow At Risk - Natural and Technological Disasters in Europe and Greece, GUTENBERG Publications, Athens). S. 310-348.


Fleischhauer, M., Greiving, S. & Wanczura, S. (2007): Planificación territorial para la gestión de riesgos en Europa. In: Boletín de la Asociación de Geógrafos Españoles, N.º 45. ISSN 0212-9426. (Übersetzung des Manuskrips “Territorial planning for the management of risk in Europe”). S. 49-78.


Greiving, S., Fleischhauer, M. & Wanczura, S. (2006): Management of Natural Hazards in Europe: The Role of Spatial Planning in Selected EU Member States. In: Journal of Environmental Planning and Management, Vol. 49, No. 5. ISSN 0964-0568. S. 739-757.

Fleischhauer, M. (2006): Spatial relevance of natural and technological hazards. In: Schmidt-Thomé, P. (Hrsg.): Natural and Technological Hazards and Risks Affecting the Spatial Development of European Regions. Espoo: Geological Survey of Finland, Special Paper 42. ISBN: 951-690-944-2, ISSN: 0782-8535. S. 7-15.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2006): Spatial planning response to natural and technological hazards. In: Schmidt-Thomé, P. (Hrsg.): Natural and Technological Hazards and Risks Affecting the Spatial Development of European Regions. Espoo: Geological Survey of Finland, Special Paper 42. ISBN: 951-690-944-2, ISSN: 0782-8535. S. 109-123.

Fleischhauer, M. (2006): Natural Hazards and Spatial Planning in Europe: An Introduction. In: Fleischhauer, M., Greiving, S. & Wanczura, S. (Hrsg.): Natural Hazards and Spatial Planning in Europe. Dortmund: Dortmunder Vertrieb für Bau- und Planungsliteratur. ISBN 3-929797-99-2. S. 9-18.

Fleischhauer, M. (2006): Spatial Planning and the Prevention of Natural Risks in France. In: Fleischhauer, M., Greiving, S. & Wanczura, S. (Hrsg.): Natural Hazards and Spatial Planning in Europe. Dortmund: Dortmunder Vertrieb für Bau- und Planungsliteratur. ISBN 3-929797-99-2. S. 37-53.

Fleischhauer, M. & Bornefeld, B. (2006): Klimawandel und Raumplanung - Ansatzpunkte der Raumordnung und Bauleitplanung für den Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel. In: Raumforschung und Raumordnung, H. 3/2006. ISSN 0034-0111. S. 161-171

Schmidt-Thomé, P., Greiving, S., Kallio, H., Fleischhauer, M. & Jarva, J. (2006): Economic risk maps of floods and earthquakes for European regions. In: Quaternary International, Vol. 150, Issue 1. ISSN 1040-6182. S. 103-112.

Greiving, S., Fleischhauer, M. & Lückenkötter, J. (2006): A Methodology for an Integrated Risk Assessment of Spatially Relevant Hazards. In: Journal of Environmental Planning and Management, Vol. 49, No. 1. ISSN 0964-0568. S. 1-19.

Fleischhauer, M., Greiving, S., Schlusemann, B., Schmidt-Thomé, P., Kallio, H., Tarvainen, T. & Jarva, J. (2005): Multi-risk assessment of spatially relevant hazards in Europe. International ESMG Symposium 2005 „Process Safety and Industrial Explosion Protection“, Nürnberg, 11.-13. Oktober 2005. Erschienen in: European Safety Management Group (Hg.): International ESMG Symposium 2005 „Process Safety and Industrial Explosion Protection”. Hamm: ESMG. ISBN 3-9807567-4-2.

Fleischhauer, M. (2005): Indikatoren räumlicher Risiken als Grundlage raumrelevanter Entscheidungen. Erschienen in: Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge (Hg.): 5. Forum Katastrophenvorsorge, 14. Oktober 2004 in Mainz. Naturgefahren im Focus der Wissenschaft - Strategien der Sensibilisierung und räumlichen Vorsorge. Bonn: DKKV. (= Schriftenreihe des DKKV, Bd. 31). ISBN 3-933181-36-4. S. 65-67.


Batista, M. J., Martins, L., Costa C., Relvão, A. M., Schmidt-Thomé, P., Greiving, S., Fleischhauer, M. & Peltonen, L. (2004): Preliminary results of a risk assessment study for uranium contamination in central Portugal. Erschienen in: International Atomic Energy Agency (Hg.): Environmental Contamination from Uranium Production Facilities and their Remediation - Proceedings of an International Workshop, Lissabon, Februar 2004. ISBN 92-0-104305-8, ISSN 0074-1884.

Fleischhauer, M. (2004): Klimawandel, Naturgefahren und Raumplanung: Ziel- und Indikatorenkonzept zur Operationalisierung räumlicher Risiken. Dortmund: Dortmunder Vertrieb für Bau- und Planungsliteratur. ISBN 3-929797-90-9.

Velsinger, P., Lockner, L., Drenk, D. & Fleischhauer, M. (2004): Innovationspotenziale in Westfalen. Regionalwirtschaftliche Effekte der westfälischen Forschungsstandorte. Schriftenreihe der Stiftung Westfalen-Initiative, Band 7. Ibbenbüren: ivd. ISBN 3-932959-35-3.

Velsinger, P., Fleischhauer, M. & Lienenkamp, R. (2001): Das Zusammenwirken globaler Umwelt- und Entwicklungsprobleme. In: Eckey; H.F., Hecht, D., Junkernheinrich, M. (Hg.): Ordnungspolitik als konstruktive Antwort auf wirtschaftspolitische Herausforderungen. Stuttgart: Lucius-Verlag. ISBN 3-8282-0167-9. S. 299-317.

Fleischhauer, M. & Theisen, R. (1997): Westberlin in der Regionalpolitik der Europäischen Gemeinschaft. Die Reichweite der Ziel-2-Förderung im Strukturwandel einer altindustrialisierten Region. In: RaumPlanung 78. ISSN 0176-7534. S. 188-196.



Berichte und Gutachten (Mitarbeit)

Firus, K., Fleischhauer, M., Greiving, S., Grifoni, P. & Stickler, T. (2011): Planning and implementing communication and public participation processes in flood risk management. Procedural guidelines and toolbox of methods. (= IMRA IV-4.1.4) Dortmund/Rome. (als Mitarbeiter des Projektteams)

Firus, K., Fleischhauer, M., Greiving, S., Stickler, T., D’Andrea, A., Ferranti, C., Flex, F., Koboltschnig, G., Fangucci, G., Scheibel, M., Ebers, M., Sereinig, N., Malvati, P., Grifoni, P., Bagnini, S., Guzzo, T., Vitale, V. & Wanczura, S. (2011): IMRA - Integrative flood risk governance approach for improvement of risk awareness and increased public participation. IMRA Final Report, ERA-Net CRUE. Dortmund/Rome. (als Mitarbeiter des Projektteams)

Arbeitskreis Klimawandel und Raumplanung der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (2010): Planungs- und Steuerungsinstrumente zum Umgang mit dem Klimawandel. Hrsg.: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Globaler Wandel - Regionale Entwicklung. Diskussionspapier 8. Berlin. (als Mitglied des ARL-Arbeitskreises "Klimawandel und Raumplanung")

Akademie für Raumforschung und Landesplanung (2009): Klimawandel als Aufgabe der Regionalplanung. Hannover. Positionspapier aus der ARL, Nr. 81. ISSN 1611-9983. (als Mitglied des ARL-Arbeitskreises "Klimawandel und Raumplanung")


Prognos AG (2008): Resource savings and CO2 reduction potentials in waste management in Europe and the possible contribution to the CO2 reduction target in 2020. (als Mitarbeiter des Unterauftragnehmers Institut für Umweltforschung)


Akademie für Raumforschung und Landesplanung (2007): Europäische Strategien der Anpassung an die Folgen des Klimawandels - die Sicht der Raumplanung. Hannover. Positionspapier aus der ARL, Nr. 73. ISSN 1611-9983. (als Mitglied des ARL-Ad-hoc-Arbeitskreises zum EU-Grünbuch „Anpassung an den Klimawandel in Europa")

Klein, J. & Jarva, J . (Hrsg.) (2006): ESPON project 2.4.1. Territorial Trends and Policy Impacts in the Field of EU Environmental Policy. Final Report. Espoo/Luxembourg. ISBN 951-690-955-8. (als Mitarbeiter des Projektteams)

Schmidt-Thomé, P. (Hrsg.) (2006): The Spatial Effects and Management of Natural and Technological Hazards in Europe. ESPON 1.3.1 Final Report. Espoo/Luxembourg. ISBN 951-690-918-3. (als Mitarbeiter des Projektpartners Institut für Raumplanung)

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2001): Welt im Wandel: Neue Strukturen globaler Umweltpolitik. Jahresgutachten 2000. Berlin: Springer. ISBN 3-540-41343-X. (Beitrag zum Kapitel „Ausgangslage: Globale Umwelttrends“)

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2000): Welt im Wandel: Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Biosphäre. Jahresgutachten 1999. Berlin: Springer. ISBN 3-540-67106-4. (Beitrag zu den Kapiteln „Die Rolle nachhaltiger Stadtentwicklung für den Biosphärenschutz“ und „Integration von Schutz und Nutzung auf regionaler Ebene“)

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (1999): Welt im Wandel: Strategien zur Bewältigung globaler Umweltrisiken. Jahresgutachten 1998. Berlin: Springer. ISBN 3-540-65605-7. (Beitrag zum Kapitel „Schadenskategorien und Auswahlkriterien global relevanter Umweltrisiken“)



Arbeits- und Tagungspapiere

Buth, M., Kahlenborn, W., Savelsberg, J., Becker, N., Greiving, S., Fleischhauer, M., Zebisch, M., Schneiderbauer, S. & Schauser, I. (2015): Vulnerabilität Deutschlands gegenüber dem Klimawandel - Sektorenübergreifende Analyse des Netzwerks Vulnerabilität. Policy Paper für die Fachkonferenz "Vulnerabilität Deutschlands gegenüber dem Klimawandel", 1. Juni 2015 in Berlin.

Schneiderbauer, S., Schauser, I., Fleischhauer, M., Greiving, S., Kahlenborn, W., Lindner, C., Lückenkötter, J. & Zebisch, M. (2013): Collaborating for assessing the vulnerability to climate change in Germany - a network of science and public authorities. Papier eingereicht zur Impacts World 2013 - International Conference on Climate Change Effects, 27.-30. Mai 2013 in Potsdam.

Stickler, T., Sereinig, N., Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2012): New tools to plan and evaluate participatory flood risk management. Papier eingereicht zum 12th International Interpraevent Congress, 23.-26. April 2012 in Grenoble/Frankreich.

Stickler, T., Sereinig N., Koboltschnig G., Fleischhauer M., Firus K. & Greiving S. (2012): The approach of social milieus in flood risk communication on the local level in an Austrian alpine valley. Papier eingereicht zur Working Group F Thematic Workshop “Stakeholder involvement in flood risk management” on the Implementation of the Directive 2007/60/EC, 17.-19. April 2012 in Bukarest/Rumänien.

Fleischhauer, M. (2011): Spatial planning and risk governance - Potentials and limitations of spatial planning in multi-risk management of urban areas. Papier eingereicht zur SPRING/DAAD Conference „Planning for Disaster Prone Areas: Approaches, Strategies and Experience from Haiti". Dortmund.

Fleischhauer, M. (2010): The Netherlands - country report. Bericht zum Projekt "Nationale Strategien europäischer Staaten zur Anpassung an den Klimawandel aus Perspektive der Raumordnung/Raumentwicklung". Dortmund.

Birkmann, J., Böhm H. R., Büscher, D., Fleischhauer, M., Frommer, B., Overbeck, G., Schanze, J., Schlipf, S., Stock, M., Vollmer, M. & Janssen, G. (2010): Hintergrundpapier zum Workshop „Diskussion raumplanerischer Handlungsmöglichkeiten zum Umgang mit dem Klimawandel“. Bonn.

Fleischhauer, M. (2010): Räumliche Auswirkungen des Klimawandels auf Städte. Regionale und kommunale Herausforderungen und Handlungsoptionen. Anderes Klima - Andere Städte? - 3. Dialog zur Stadtentwicklung am 1. Dezember 2009. Erschienen in: Landeshauptstadt Düsseldorf: Ein Dialog zur Stadtentwicklung - Anderes Klima - Andere Städte? Der Klimawandel als neues Handlungsfeld der Stadtentwicklung. Dokumentation. S. 12-13.

Fleischhauer, M. (2010): Regionaler Handlungsrahmen Klimaanpassung. 2. MORO-Fachkonferenz am 2. und 3. Juli 2009 in der Jerusalemkirche, Berlin-Mitte. Erschienen in: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung & Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung: Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel. Berlin. S. 43.

Fleischhauer, M. & Schlusemann, B. (2006): Gebietsbezogene Risikobewertung - Methode zur Erstellung integrierter Gefahren- und Risikokarten als Entscheidungsgrundlage für Raumordnung und Bauleitplanung. 8. Fachtagung Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit, Köthen, 10. November 2006.

Fleischhauer, M., Greiving, S. & Wanczura, S. (2005): Spatial Planning in the Light of Prevention and Counteracting Dangers and Risks. EURO-RIOB Conference "Exchange of Experiences Connected with Flood Prevention", Breslau, 19.-21. Oktober 2005.

Fleischhauer, M., Greiving, S. & Wanczura, S. (2005): State-of-the-art of spatial planning and natural risk mapping in European countries. AESOP 2005 Conference. Wien, 13.-17. Juli 2005.

Fleischhauer, M., Greiving, S. & Wanczura, S. (2005): Multi-Risk and Emergency Management: The FP6 project „Applied Multi-Risk Mapping of Natural Hazards for Impact Assessment“ (ARMONIA). Conference “Risk and Emergency Management - Research and Policy Perspectives, Hannover, 9. Juni 2005.

Greiving, S., Fleischhauer, M., Peltonen, L., Kumpulainen, S., Schmidt-Thomé, P. & Kallio, H. (2004): Dealing with Hazards: Multi-Risk Analysis of European Regions and its Policy Implications. AESOP 2004 Conference. Grenoble, 1.-4. Juli 2004.

Schmidt-Thomé, P., Kallio, H., Greiving, S., Fleischhauer, M. & Jarva, J. (2004): Development of Natural Hazard Maps for European Regions. EU-MEDIN Forum on Disaster Research “The Road to Harmonisation”, Thessaloniki, 26.-27. Mai 2003.

Fleischhauer, M. (2003): Indikatoren zur Operationalisierung räumlicher Risiken, dargestellt am Beispiel Hochwasser. Arbeitspapier 180. Dortmund: Institut für Raumplanung, Universität Dortmund.

Fleischhauer, M. (1999): Bodenpreisentwicklung und Nutzungswandel in der City - das Beispiel Dortmund. Arbeitspapier 168. Dortmund: Institut für Raumplanung, Universität Dortmund.

Fleischhauer, M., Osowski, S. & Schlich, R. (1998): Wohnraumversorgung in Palästina. Finanzierungskonzept für einkommensschwache Haushalte bis zum Jahr 2010. Arbeitspapier SOZ 1998-4. Dortmund: Fachgebiet Soziologische Grundlagen der Raumplanung an der Fakultät Raumplanung.



Vorträge

Fleischhauer, M. (2018): Was kommt auf die Kommunen zu? Übersicht zu den Klimawandelfolgen und strategische Ziele zur Klimaanpassung in der Region Köln/Bonn. Kommunaler Workshop, Regionale Klimawandelvorsorgestrategie für die Region Köln/Bonn. Köln, 5. Juli 2018.


Fleischhauer, M. & Saad, S. (2017): Hochwasservorsorge in der Raumordnung – Ergebnisse der MORO-Studie im Überblick / Empfehlungen zur Hochwasservorsorge in der Raumplanung: Bewährte Konzepte, innovative Lösungen und neue Handlungsfelder. MORO „Regionalentwicklung und Hochwasserschutz in Flussgebieten“ - Gestalterkonferenz: Hochwasservorsorge in der Raumordnung gemeinsam gestalten! Berlin, 28. Juni 2017.


Fleischhauer, M. (2017): Klimafolgenanpassungskonzept für den Stadtbezirk Dortmund-Hörde. Seminar "Anpassung der Städte an den Klimawandel – Können wir es uns leisten, den Klimawandel zu verschlafen?" der Technischen Akademie Hannover e.V. Lünen, 2. Februar 2017.


Hartz, A., Saad, S. & Fleischhauer, M. (2016): Rohstoffsicherung in der Raumordnung: bisherige Ergebnisse des MORO im Überblick. Expertenworkshop des MORO „Mittel- und langfristige Sicherung mineralischer Rohstoffe in der landesweiten Raumplanung und in der Regionalplanung“. Mainz, 22. November 2016.


Fleischhauer, M. (2016): Klimaauswirkungen in Dortmund-Hörde - Vermeidungsstrategien und Maßnahmenvorschläge. Abschlussveranstaltung zum Projekt „Klimafolgenanpassungskonzept für den Stadtbezirk Dortmund-Hörde“. Dortmund, 3. November 2016.


Fleischhauer, M. (2016): Maßnahmen gegen die sommerliche Hitzebelastung in Dortmund-Hörde. Zukunftswerkstatt "Anpassung an den Klimawandel" im Stadtbezirk Hörde. Dortmund, 15. März 2016.

F
leischhauer, M. (2016): Integrierte Betrachtung klimatischer und sozioökonomischer Veränderungen im Netzwerk Vulnerabilität. 3. Dortmunder Konferenz, Track 1: Integrierte Anpassungsstrategien für den demographischen Wandel und den Klimawandel. Dortmund, 22. Februar 2016.


Fleischhauer, M. (2015): Vorstellung des Methodenhandbuches zur regionalen Klimafolgenbewertung in der räumlichen Planung. Transfer KlimaMORO - 1. Regionenforum. Düsseldorf, 9. Dezember 2015.


Fleischhauer, M. (2015): Anpassung an den Klimawandel in Dortmund-Hörde. Gründach-Forum Dortmund. Dortmund, 8. Dezember 2015.


Fleischhauer, M. (2015): Klimawirkungskarten zur sommerlichen Hitzebelastung in Dortmund-Hörde. Dialogforum "Risikoprofil Klimawandel" im Stadtbezirk Hörde. Dortmund, 1. Dezember 2015.

Fleischhauer, M. (2015):
Anpassungsstrategie für die Planungsregion - Prozess und Ergebnisse. Regionales Energie- und Klimakonzept Südwestthüringen, Teil II - Raumentwicklungsstrategie Klimawandel.
3. Sitzung des Planungsausschusses der RPG Südwestthüringen. Schmalkalden, 30. Juni 2015.


Fleischhauer, M. (2015): Vulnerabilität Deutschlands gegenüber dem Klimawandel - Methodik und Ergebnisse für die Handlungsfelder Gesundheit, Bauwesen und Raumordnung. Fachkonferenz "Vulnerabilität Deutschlands gegenüber dem Klimawandel", 1. Juni 2015 in Berlin.

Fleischhauer, M. & Greiving, S. (2013): Integriertes Klimaschutzkonzept Bonn: Teilkonzept Anpassung an den Klimawandel. Umweltausschuss der Stadt Bonn. Bonn, 10. Dezember 2013.

F
leischhauer, M. & Lindner, C. (2013): Gesamtbild der Vulnerabilität Deutschlands: Überblick über bestehende Vulnerabilitätsstudien anhand des „Online-Tools“. Vulnerabilitätsbewertung des Bundes: Das Netzwerk Vulnerabilität - Ziele, Methoden und erste Ergebnisse einer bundesweiten Vulnerabilitätsanalyse und -bewertung“. Berlin, 6. Mai 2013.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2013): Modellierungsmodelle und stadtklimatologische Wirkungsmodelle: Beispielhafte Ergebnisse aus anderen Städten. Werkstatt Bonn: Bedeutung der Klimaanpassung unter Beachtung zielgruppenspezifischer Anforderungen konkret an einem Quartier. Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Kommunale Strukturen, Prozesse und Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel KommAKlima)“. Bonn, 17. April 2013.

Fleischhauer, M. & Greiving, S. (2013): Anpassung an den Klimawandel. Konstituierende Sitzung Klimaschutzbeirat. Bonn, 15. Januar 2013.

Fleischhauer, M. (2013): Klimaschutz und Klimaanpassung. Workshop „Wechselwirkungen zwischen Klimaschutz, Klimaanpassung und demographischem Wandel“. Essen, 29. Januar 2013.

Fleischhauer, M. & Meunier, A. (2012): EMAPS session: Introduction to visualising discourses and starting points for the use of discourse maps in risk communication. CHANGES Technical skills course: Web-GIS and Spatial Data Infrastructure. Dortmund, 27. November 2012.

Fleischhauer, M. & Lindner, C. (2012): Das Screeningverfahren - Erläuterungen zu Methodik, Webtool und Verfahren des Praxistests. Praxisworkshop „Leitfaden regionale Klimafolgenbewertung“, Modellvorhaben der Raumordnung (KlimaMORO - Phase II). Frankfurt am Main, 13. November 2012.

Dosch, F. & Fleischhauer, M. (2012): ExWoSt-Forschungsfeld „Urbane Strategien zum Klimawandel“ - Ergebnisse des Modellvorhabens. Abschlussveranstaltung zum ExWoSt-Modellvorhaben „Klimawandelgerechte Stadtentwicklung – das Pilotprojekt JenKAS“. Jena, 8. November 2012.

Fleischhauer, M. (2012): Ursachen und Folgen des Klimawandels durch urbane Konzepte begegnen – klimawandelgerechte Stadtentwicklung. Expertengespräch zu KLIMOPASS Teil 2. Stuttgart, 16. Oktober 2012.

Fleischhauer, M. (2012): Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel: Kommunale und regionale Herausforderungen und Handlungsoptionen. Klimaschutzwoche – 1. Netzwerktreffen „Arbeitsgemeinschaft kommunale Klimaschutzpraxis“. Arnsberg, 28. September 2012.

Fleischhauer, M. (2012): ExWoSt-Forschungsfeld „Urbane Strategien zum Klimawandel“ - Ergebnisse des Modellvorhabens. Abschlussveranstaltung zum ExWoSt-Modellvorhaben “Innenentwicklung versus Klimakomfort im Nachbarschaftsverband Karlsruhe”. Karlsruhe, 27. September 2012.

Fleischhauer, M. (2012): Kommunikation mit dem Bürger im Hochwasserrisikomanagement - Erfahrungen aus dem IMRA-Projekt. 8. Europäischer Bevölkerungsschutzkongress, Fachforum VII "Best Practice: Risikokommunikation mit dem Bürger". Bonn, 19. September 2012..

Fleischhauer, M. (2012): .Climate change and urban development: Challenges and policy options. COST Action "Cities Regrowing Smaller" Training School. Dessau, 18. September 2012.

Fleischhauer, M. (2012): Creating resilient cities - challenges for spatial planning. Dresden Leibniz Graduate School, Summer School No. 7 "Making Cities and Regions More Resilient in Times of Change". Dresden, 17. September 2012.

Fleischhauer, M. (2012): Klimagerechte Stadtentwicklung. StadtMensch - Europäische Städtepartnerschaftskonferenzen 2010-2012. Soest, 11. Mai 2012.

Fleischhauer, M. (2012): Freiraum. Urbane Strategien zum Klimawandel - Kommunale Strategien und Potenziale - 3. Querschnittsworkshop der Modellprojekte. Syke, 15. März 2012.

Fleischhauer, M. & Greiving, S. (2012): Netzwerk Vulnerabilität - Einführung in das Thema Methoden der Vulnerabilitätsbewertung. Netzwerk Vulnerabilität - Vernetzungsworkshop. Berlin, 12. März 2012.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2012): Netzwerk Vulnerabilität - Zwischenergebnisse zum Gesamtbild der Vulnerabilität von Deutschland: Auswertung von Vulnerabilitätsstudien (AP2). Netzwerk Vulnerabilität - Vernetzungsworkshop. Berlin, 12. März 2012.

Fleischhauer, M. (2011): Climate change adaptation and spatial planning – challenges, uncertainties, options, controversies. EMAPS Kick-Off Meeting. Paris/Frankreich, 29. November 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Climate change adaptation - urban and regional challenges. BalticClimate Conference “Pathfinding through Climate Change“. Riga/Lettland, 8. November 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Planungspraktischer Umgang mit dem Klimawandel. Praxistest Stadtklimalotse, Abschlussworkshop. Dortmund, 4. Oktober 2011.

Dosch, F. & Fleischhauer, M. (2011): Klimawandel und Betroffenheit der (Metropol-) Regionen. UBA-Stakeholderdialog “Metropolregionen”. Berlin, 27. September 2011.

Fleischhauer, M. (2011): IMRA - Integrative flood risk governance approach for improvement of risk awareness and increased public participation: Project presentation. ERA-Net CRUE 2nd Call Final Symposium. Graz/Österreich, 19. September 2011.


Fleischhauer, M. (2011): Wohn-Vision-2020 - Visualising sustainble lifestyles by recycling design concepts. The Future of Sustainable Lifestyles and Entrepreneurship - Workshop „Visualizing Sustainable Lifestyles“. Hürth, 24. Mai 2011.


Fleischhauer, M. (2011): Raumplanung und Klimaschutz - ein Überblick. Evaluationsworkshop „Raumplanung im Klimawandel“ des Arbeitskreises „Klimawandel und Raumplanung“ der ARL. Köln, 24. Mai 2011.


Fleischhauer, M. (2011): Kommunikationsinstrumente in der Klimaanpassung. 2. Querschnittsworkshop der Stadtklima-ExWoSt-Modellprojekte. Regensburg, 19. Mai 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem IMRA-Projekt für das Hochwasserrisikomanagement an der Wupper. 2. IMRA-Stakeholder-Workshop. Wuppertal, 12. Mai 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Governance-Instrumente für Klimaschutz und Klimaanpassung. 4. Dortmunder Wohnungspolitisches Kolloquium „Wohnungsmarkt und Klimawandel - Konfliktfelder und Handlungsoptionen“. Dortmund, 11. Mai 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Spatial planning and risk governance - Potentials and limitations of spatial planning in multi-risk management of urban areas. SPRING/DAAD Conference „Planning for Disaster Prone Areas: Approaches, Strategies and Experience from Haiti". Dortmund, 29. April 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Klimagerechte Stadtentwicklung. Auftaktveranstaltung zum Praxistest des Stadtklimalotsen, KlimaExWoSt „Urbane Strategien zum Klimawandel - Forschungsschwerpunkt Kommunale Strategien und Potenziale“. Dortmund, 31. März 2011.

Lindner, C. & Fleischhauer, M. (2011): Stadtklimalotse: Stand - Erfahrungen - Optionen. Austausch “Future Cities Kompass - Klimalotse - Stadtklimalotse”. Essen, 8. März 2011.

Fleischhauer, M. (2011): Der Stadtklimalotse und die ExWoSt-Modellprojekte der Stadt Essen und der StädteRegion Aachen. Treffen “Netzwerk kommunale Klimakonzepte”. Duisburg, 1. März 2011.

Dosch, F., Blecken, L. & Fleischhauer, M. (2010): Klimawandel und Extremereignisse aus Sicht der räumlichen Planung in Regionen und Kommunen. Forschungskonferenz des Bundes (UBA/DWD) zur Anpassung an den Klimawandel. Dessau, 2. September 2010.

Fleischhauer, M. & Scheibel, M. (2010): Projektvorstellung Fallbeispiel Wupper in Leichlingen. Informationsveranstaltung im Rahmen des ERA-Net-CRUE-Projekts „IMRA“. Leichlingen, 1. Juli 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Impulsreferate „Stärkung der Resilienz von Raumnutzungen“ und „Ansatz der ergebnisorientierten Zielvereinbarung“. ARL-Workshop "Diskussion raumplanerischer Handlungsmöglichkeiten zum Umgang mit dem Klimawandel". Bonn, 22. Juni 2010.

Fleischhauer, M. & Scheibel, M. (2010): Geplantes Vorgehen in den Fallbeispielgebieten Morsbach und Wupper im Rahmen des ERA-Net-CRUE-Projekts „IMRA“. IMRA-Stakeholder-Workshop. Wuppertal, 20. Mai 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Ergebnisse der Vorstudie zum „ExWoSt - Urbane Strategien zum Klimawandel“. Auftaktveranstaltung des ExWoSt-Modellvorhabens „klimAix“der StädteRegion Aachen. Aachen, 29. April 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Sinn und Chancen regionaler Zusammenarbeit in den Themenfeldern Energie, Klima und Umwelt. 3. Treffen der Energieexperten der Region Köln/Bonn. Köln, 28. April 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Klimawandel: Kommunale Herausforderungen und Handlungsoptionen. Bundestagung parteiunabhängiger Bürgermeister und Landräte. Dresden, 16. April 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung - Ursachen und Folgen des Klimawandels durch urbane Konzepte begegnen. Vorstellung der Ergebnisse der Vorstudie. Auftaktworkshop des ExWoSt-Modellvorhabens der Stadt Bad Liebenwerda „Wohlfühlen im Klimawandel“. Bad Liebenwerda, 26. März 2010.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2010): ZweitSinn workshop: "From old to... labour! Which design can we afford tomorrow?" Ekomotiv 1.0. Gent/Belgien, 17. März 2010.


Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2010): ExWoSt Forschungsfeld „Urbane Strategien zum Klimawandel. Vorstudie, Forschungsfeld, Modellvorhaben. Auftaktveranstaltung zum ExWoSt-Modellvorhaben „Innenentwicklung versus Klimakomfort im Nachbarschaftsverband Karlsruhe“. Ettlingen, 10. März 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung - Ursachen und Folgen des Klimawandels durch urbane Konzepte begegnen. Bericht der Forschungsassistenz zur Vorstudie des Modellprojektes. Informationsworkshop zum Modellvorhaben Urbane Strategien zum Klimawandel - Kommunale Strategien und Potenziale. Syke, 9. März 2010.

Fleischhauer, M. (2010): Klimawandelgerechte Stadtentwicklung - Ursachen und Folgen des Klimawandels durch urbane Konzepte begegnen. Vorstellung der Ergebnisse der Vorstudie. Auftaktveranstaltung ExWoSt-Modellvorhaben: Freiraumplanung als Handlungsfeld für Adaptionsmaßnahmen. Saarbrücken, 24. Februar 2010.

Fleischhauer, M. & Rüdiger, A. (2010): Urbane Strategien zum Klimawandel - Kommunale Strategien und Potentiale: Vorstellung der Ergebnisse der Vorstudie. Konstituierende Sitzung der Arbeitsgruppe Klimawandel. Nürnberg, 3. Februar 2010.

Fleischhauer, M. & Stickler, T. (2010): IMRA concept for participatory flood risk management. IMRA Scientific Colloquium. Wuppertal, 15. Januar 2010.

Fleischhauer, M. (2009): Räumliche Auswirkungen des Klimawandels auf Städte - Regionale und kommunale Herausforderungen und Handlungsoptionen. Dialog zur Stadtentwicklung: Anderes Klima - Andere Städte? Düsseldorf, 1. Dezember 2009.

Fleischhauer, M. (2009): Road Map to climate-proofing for cities. COST 22 conference „Road Map Towards a Flood Resilient Urban Environment“. Paris/Frankreich, 27. November 2009.

Fleischhauer, M. (2009): Vorstellung Ausschreibungskonzept, -kriterien und Bewertungsmaßstäbe. 2. ExWoSt-Workshop "Stadtklimawandel - Vorbereitung der ExWoSt-Modellvorhaben". Bonn, 14. September 2009.

Fleischhauer, M. (2009): Regionaler Handlungsrahmen Klimaanpassung. 2. MORO-Fachkonferenz "Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel". Berlin, 3. Juli 2009.

Fleischhauer, M. (2009): An Overview of Climate Change Activities in Europe. Trans-Atlantic Collaboration Workshop “Changing Land Use to Mitigate Climate Change”. Dubrovnik/Kroatien, 7. Mai 2009.

Fleischhauer, M. (2009): Möglichkeiten des Klimaschutzes und der Klimaanpassung auf der Ebene der Regionalplanung. 32. Sitzung des Planungsausschusses, Bezirksregierung Düsseldorf. Düsseldorf, 26. März 2009.

Fleischhauer, M. (2009): Klimawandel zukunftsfähig gestalten! Risiken im Bereich der kommunalen Infrastruktur. Informationsveranstaltung zum Klimawandel in der Bezirksregierung Arnsberg. Arnsberg, 9. Februar 2009.

Fleischhauer, M. (2009): Development of strategic projects for transnational cooperation in Interreg IVB. The Interreg IVB North Sea Region Programme: Transnational Cooperation Seminar "Integrated Regional Development: Declining and Expanding Areas in the North Sea Region". Leeuwarden/Niederlande, 20. Januar 2009.


Fleischhauer, M. (2008): ZweitSinn - Schüler-Designwettbewerb 2008. Dortmund, 8. Dezember 2008.


Fleischhauer, M. (2008): Natural Hazards, Risk and Spatial Planning in Europe. Cycle de conférences „Risque et développement“ Université de Lausanne. Lausanne/Schweiz, 2. Dezember 2008.

Gruehn, D., Rannow, S., Greiving, S., Fleischhauer, M. & Meyer, B. (2008): Vorstellung der Zwischenergebnisse der Vorstudie „Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel“. BBR-Bund-Länder-Workshop „Regionalplanung und Klimawandel“. Frankfurt am Main, 26. November 2008.

Fleischhauer, M. & Stüber, M. (2008): Merkmale und Ansprüche an strategische Projekte der transnationalen Zusammenarbeit. BBR-Fachveranstaltung "Transnationale Zusammenarbeit: Wirkungen, strategische Projekte und Unterstützung durch das Bundesprogramm". Leipzig, 29. Oktober 2008.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2008): The second sense - A best practice example of CO2 reduction and labelling by the furniture recycling network "ZweitSinn". 12th European Roundtable on Sustainable Consumption and Production (erscp2008). Berlin, 24. September 2008.

Gruehn, D., Rannow, S. & Fleischhauer, M. (2008): Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel - Vorstudie für Modellvorhaben. 113. Sitzung des MKRO-Ausschusses „Struktur und Umwelt". Bonn, 16. September 2008.

Fleischhauer, M. (2008): Klimawandel zukunftsfähig gestalten! Risiken im Bereich der kommunalen Infrastruktur. NRW.BANK.WOCHE 2008 im Kreis Steinfurt. Hörstel, 10. September 2008.

Fleischhauer, M. (2008): Legal aspects and risk cultures: Illustrative examples from European countries (results from the ARMONIA project). MOUNTAIN RISKS Intensive Course „Mountain Risks and Risk Governance“. Kempten (Allgäu), 18. Juni 2008.

Fleischhauer, M. & Wanczura, S. (2008): Decision-making in uncertain environments: Function and character of normative „thresholds“. MOUNTAIN RISKS Intensive Course „Mountain Risks and Risk Governance“. Kempten (Allgäu), 16. Juni 2008.

Fleischhauer, M. (2008): Climate change and the challenges for Urban Sustainability policy. URBAN-NET Stakeholder Workshop. Berlin, 10. Juni 2008.

Fleischhauer, M. (2008): Klimawandel - die Rolle der Raumplanung und vordringliche Ansatzpunkte aus wissenschaftlicher Sicht. Deutsch-Österreichische Kooperation 2008 „Raumplanung und Klimawandel“ der Akademie für Raumforschung und Landesplanung. Wien/Österreich, 1. April 2008.


Baumann, W. & Fleischhauer, M. (2008): Ressourcenschonung und nachhaltiger Konsum. DBU-Workshop. Hagen in Westfalen, 21. Februar 2008.


Fleischhauer, M. (2007): Strategic INTERREG projects: Analysis of INTERREG IIIB projects and outlook on INTERREG IV. INTERACT Seminar „Strategic Project Generation in Territorial Cooperation Programmes“, Luxemburg/Luxemburg, 29. November 2007.

Fleischhauer, M. & Wanczura, S. (2007): Risiko als Forschungsthema an der Fakultät Raumplanung. IRPUD-Forschungskolloquium, Dortmund, 22. November 2007.

Fleischhauer, M. (2007): Kritische Reflexion der Ergebnisse der parallelen Workshops "Raumentwicklungsstrategien". Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel, Fachtagung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Berlin, 30. Oktober 2007.

Fleischhauer, M. (2007): The Role of Spatial Planning in Strengthening Urban Resilience. NATO Advanced Research Workshop "Urban Structures Resilience under Multi-Hazard Threats: Lessons of 9/11 and Research Issues for Future Work", Moskau/Russische Föderation, 17. Juli 2007.

Fleischhauer, M. (2007): Ansatzpunkte der Raumplanung für die Anpassung an den Klimawandel . 80. Darmstädter Seminar Umwelt und Raumplanung: Klimawandel - Anpassungsstrategien in Deutschland und Europa, Darmstadt, 29. März 2007.

Fleischhauer, M. (2006): Gebietsbezogene Risikobewertung – Methode zur Erstellung integrierter Gefahren- und Risikokarten als Entscheidungsgrundlage für Raumordnung und Bauleitplanung. 8. Fachtagung Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit, Köthen, 10. November 2006.

Fleischhauer, M. (2005): Multi-risk assessment of spatially relevant hazards in Europe. International ESMG Symposium 2005 „Process Safety and Industrial Explosion Protection“, Nürnberg, 11. Oktober 2005.

Fleischhauer, M. (2005): State-of-the-art of spatial planning and natural risk mapping in European countries. AESOP 2005 Conference, Wien/Österreich, 16. Juli 2005.

Fleischhauer, M. (2005): Risk assessment and spatial planning in France. ARMONIA Scientific Colloquium, Dortmund, 4. April 2005.

Fleischhauer, M. (2005): Spatial planning as an adaptation strategy to climate change - Starting points for reseach and planning practice. National conference „Climate changes spatial planning“, Zeist/Niederlande, 11. Februar 2005.

Greiving, S. & Fleischhauer, M. (2005): Raum und Risiko in Europa. SESAM-Forschungskolloquium, Kassel , 18. Januar 2005.

Fleischhauer, M. (2004): The role of spatial planning in climate change adaptation. 1st ESPACE International Technical Conference, Brüssel/Belgien, 29. November 2004.

Fleischhauer, M. (2004): Indikatoren räumlicher Risiken als Grundlage raumrelevanter Entscheidungen. DKKV - 5. Forum Katastrophenvorsorge und Gefahrentag, Mainz, 14. Oktober 2004.

Greiving, S., Fleischhauer, M. & Lückenkötter, J. (2004): Dealing with hazards: Multi-risk analysis of European regions and its policy implications. AESOP 2004 Conference, Grenoble/Frankreich, 3. Juli 2004.

Fleischhauer, M. (2004): Umweltökonomische Konzepte und globales Umweltmanagement – das Beispiel des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung „Globale Umweltveränderungen“ (WBGU). Gastvortrag im Rahmen des Seminars „Umweltökonomie, Sustainability und ökologische Wirtschaftspolitik“, Dortmund, 28. Mai 2004.

Greiving, S., Fleischhauer, M. & Lückenkötter, J. (2004): The spatial effects and management of natural and technological hazards in general and in relation to climate change - Ein innovativer Absatz zum Umgang mit raumrelevanten Risiken auf europäischer Ebene. IRPUD-Forschungskolloquium, Dortmund, 25. Mai 2004.

Fleischhauer, M. (2004): Erfahrungen und Erwartungen aus Sicht der transnationalen Projektgruppe bei der Durchführung des ESPON-Projektes: Räumliche Auswirkungen und Management von Natur- und Technikgefahren im Allgemeinen und im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Konferenz „Wer forscht was? - ESPON“ im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn, 24. März 2004.

Fleischhauer, M. (2001): Entwicklung und Perspektiven des Kyoto-Prozesses. Gastvortrag im Rahmen des Seminars „Planungstheoretische Alternativen zur Planung durch Projekte“. Dortmund, 12. Dezember 2001.

Fleischhauer, M., Lienenkamp, R. & Velsinger, P. (1999): Systemanalyse des globalen Wandels. IRPUD-Forschungskolloquium, Dortmund, 11. Mai 1999.



Tagungsberichte und Rezensionen

Fleischhauer, M. (2007): Buchrezension - J. Birkmann (ed.), Measuring Vulnerability to Natural Hazards, Tokyo, New York, Paris: United Nations University Press 2006 (524 pp.). In: Raumforschung und Raumordnung, 65. Jg., H. 4/2007, S. 364-365. ISSN 0034-0111.

Fleischhauer, M. (2001): Tagungsbericht - Kommunikation über Umweltrisiken. In: RaumPlanung 94, S. 46. ISSN 0176-7534.

Fleischhauer, M. & Petzinger, T. (2000): Tagungsbericht - WZB-Jahreskongress - „Erbfall Zukunft - Vordenken für und mit Nachkommen“. In: RaumPlanung 93, S. 310. ISSN 0176-7534.



LEHRTÄTIGKEIT

Vorlesungen und Seminare

  • Seminar "Colloquium for Doctoral Students of the Faculty of Spatial Planning", International Spatial Planning Centre (Gastvorlesung "How to prepare for the submission of journal papers?"; SS 2011).
  • Seminar "Akteurskonstellationen und Governance-Strukturen: Der Umgang mit Risiken in der Raumplanung“, Institut für Raumplanung (einzelne Veranstaltungen in Vertretung Prof. Dr. S. Greiving; SS 2010, SS 2012)
  • Seminar "Aktuelle Fragen der Raumordnung “, Institut für Raumplanung (einzelne Veranstaltung in Vertretung Prof. Dr. S. Greiving; SS 2010)
  • Seminar "Ausgewählte Themen des Umweltrechts", Fachgebiet Raumplanungs- und Umweltrecht (zusammen mit J. Ferenz; WS 2006/2007)
  • Seminar "Europäische Planungssysteme im Vergleich“, Fachgebiet Raumplanungs- und Umweltrecht (einzelne Veranstaltung in Vertretung PD Dr. S. Greiving und J. Ferenz; SS 2006)
  • Vorlesung "Ökonomische Grundlagen der Raumplanung II", Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insb. Raumwirtschaftspolitik (einzelne Veranstaltungen in Vertretung von Univ.-Prof. Dr. P. Velsinger; SS 2002)
  • Vorlesung "Ökonomische Grundlagen der Raumplanung I", Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insb. Raumwirtschaftspolitik (einzelne Veranstaltungen in Vertretung von Univ.-Prof. Dr. P. Velsinger; WS 1999/2000, WS 2000/2001, WS 2002/2003)


Studienprojekte

  • Projekt F09/2009: Alternde Räume - Handlungskonzepte für Versorgung und Verkehr in Einfamilienhausgebieten am Rande der Großstadt (Beratung; Studienjahr 2008/2009)
  • Projekt A07/2007: Umwelt & Tourismus - Entwicklung eines alternativen und naturerhaltenden Konzeptes zur Stärkung des Tourismus in der Gemeinde Bad Hindelang (Betreuung; Studienjahr 2006/2007)
  • Projekt F07/2006: Raumorientierte Analyse und Management von Natur- und Technikrisiken auf kommunaler Ebene (Betreuung; Studienjahr 2005/2006)
  • Projekt A05/2005: Phoenix-See: Planung mit Netz und doppeltem Boden? (Betreuung; Studienjahr 2004/05)
  • Projekt F06/2002: Masterplan Klimaschutz - Dortmund auf dem Weg zur treibhausgasneutralen Kommune (Betreuung; Studienjahr 2001/2002)
  • Projekt A06/2001: Stadt 2030 - am Beispiel Mülheim an der Ruhr (Betreuung; Studienjahr 2000/01)
  • Projekt F13/2000: Jerusalem Tourism Development Programme (Betreuung/Beratung; Studienjahr 1999/2000)
  • Projekt F15/1999: Quartiersmarketing Dortmunder Brückstraßenviertel. Erarbeitung eines gewerblichen Nutzungskonzepts (Beratung; Studienjahr 1998/1999)


Master-, Bachelor- und Diplomarbeiten (Auswahl)

  • Energetischer Biomasseanbau auf urbanen Brachflächen - Potenziale und rechtliche Rahmenbedingungen einer neuen Nutzungsoption (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof. Dr.-Ing. D. Gruehn, 2010)
  • Auswirkungen des Klimawandels auf die thermischen Verhältnisse urbaner Quartiere - Planerische Handlungsmöglichkeiten in hochverdichteten Wohnquartieren (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; M. Roth, 2008)
  • Umgang mit technischen Risiken in der BLP - Umsetzung des Artikels 12 der Seveso-II-Richtlinie in der deutschen Planungspraxis (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof. Dr.-Ing. H.-P. Tietz, 2008)
  • Chancen und Grenzen von Indikatorensystemen zur Operationalisierung institutionalisierter Katastrophenvorsorge - Betrachtung anhand des Risikokontextes der erdbebengefährdeten Megastadt (Betreuung: PD Dr. S. Greiving; Dr. M. Fleischhauer, 2008)
  • Die Herausforderung des klimatischen Wandels für die räumliche Planung in Deutschland (Betreuung: PD Dr. S. Greiving; Dr. M. Fleischhauer, 2007)
  • Der Beitrag des INTERREG IIIB-Programms zur Lissabon-Strategie 2010 - Eine Fallstudie zum Problem von Wachstum und Ausgleich (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Dr. F. Budde, 2007)
  • Verursachergerechte Straßengebühren (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof. C. Holz-Rau, 2007)
  • Tankstellen-Shops - Nahversorger der Zukunft? (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof.'in S. Baumgart, 2006)
  • Umgang mit Naturgefahren in der Raumplanung - Einsatzmöglichkeiten der Strategischen Umweltprüfung in der Hochwasserrisikoeinschätzung (Betreuung: PD Dr. S. Greiving; Dr. M. Fleischhauer, 2006)
  • City-Maut - Alternative für belastete Innenstädte? (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof. C. Holz-Rau, 2006)
  • Das EU-Emissionshandelssystem und kommunaler Klimaschutz - Handlungsansätze für Kommunen (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Prof. E. Hahn, 2005)
  • Ermöglichte Werte - Der Bebauungsplan als Grundlage für Wertprognosen (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof. B. Davy, 2005)
  • Die Severinstraße in Köln - Stabilisierung und Weiterentwicklung der Zentrenfunktionen eines innerstädtischen Subzentrums (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; R. Bleck, 2004)
  • Umweltmanagementsysteme in Theorie und Praxis - Empirische Erhebung und Handlungsempfehlungen zur Implementierung in verschiedenen Wirtschaftsbereichen (Betreuung: M. Fleischhauer; Dr. M. Voigt, 2001)


Vertiefungsentwürfe (Auswahl)

  • Vorbeugender Hochwasserschutz im Rahmen der Regionalplanung - Neue Erkenntnisse durch die EU-Wasserrahmenrichtlinie und die EU-Richtlinie zur Bewertung und zum Management von Hochwasserrisiken (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; J. Gesenhoff, 2008)
  • Klimawandel - Handlungsbedarf und Handlungsmöglichkeiten der Raumplanung (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; A. Prossek, 2007)
  • Neue Chancen für die Kraft-Wärme-Kopplung - Drei Änderungsvorschläge ordnungsrechtlicher Instrumente zur Unterstützung der Kraft-Wärme-Kopplung (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Univ.-Prof. Dr.-Ing. H.-P. Tietz, 2007)
  • Der Umgang mit Erdbebenrisiken in Megacities - am Beispiel Earthquake Masterplan Istanbul (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; PD Dr. S. Greiving, 2007)
  • Zukunftsfähige Energiepolitik in NRW - Potentiale landesplanerischer Instrumente für eine nachhaltige Energieversorgung (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; Dr.-Ing. J. Fromme, 2006)
  • Die Rolle der Versicherungswirtschaft im Hochwasserschutz - Besteht ein wirtschaftlich und sozial nachhaltiger Versicherungsschutz für alle Menschen in hochwassergefährdeten Gebieten und wenn nicht, kann ein solcher erreicht werden? (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; J. Gesenhoff, 2005)
  • Der Umgang mit Naturgefahren im Alpinen Raum in der Raumplanung (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer; PD Dr. S. Greiving, 2005)
  • Regional-ökonomische Auswirkungen des Offshore-Hafens Husum - unter besonderer Berücksichtigung der Produktionsketten-Problematik (Betreuung: Dr. M. Fleischhauer, 2004)
  • Stadtmarketing - Dokumentation und Erfolgskontrolle des Stadtmarketings in Wattenscheid (Betreuung: M. Fleischhauer; Dr. T. Wüst, 2002)
  • Wege zur ökologischen Entwicklung in polnischen Kommunen am Beispiel der Stadt Krakau (Betreuung: M. Fleischhauer; Univ.-Prof. Dr. P. Velsinger, 1999)



Letzte Änderung: 10. Juli 2018